Ratgeber

Das perfekte Grundstück für Ihr Bauvorhaben

Wer weiß, wie das Baukonzept und die dafür geeignete Fläche aussehen sollen, kann mit der Suche starten. In den Bebauungsplänen der Gemeinden ist hinterlegt, wo welche Art von Bebauung zulässig ist, wie groß die maximal bebaute Fläche sein darf, wie groß der Abstand zum Nachbargrundstück sein muss und wie viele Geschosse gebaut werden dürfen, sowie teils auch Details wie Fassaden- oder Fenstervorgaben. Der Bebauungsplan gibt auch Einblicke in Bauprojekte, die in der Nachbarschaft möglich sind. Eine erste Marktübersicht geben Tageszeitungen. Häufig werden Hausgrundstücke von Kommunen oder Investoren angeboten. Auch Bauträger vermitteln Baugrundstücke, daran ist aber meist die Verpflichtung geknüpft, mit diesem Bauträger zu arbeiten.

Artikel lesen